Unsere qualifizierten Übersetzer

Beim Sprachfuchs werden Ihre Aufträge nur von zertifizierten und qualifizierten Übersetzern (Sprachmittler für schriftliche Texte) bearbeitet. Da diese Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, verfügen unsere Übersetzer selbstverständlich über einen Universitätsabschluss (Bachelor, Master oder Diplom) oder haben eine staatliche Prüfung (staatlich geprüfter Übersetzer, akademisch geprüfter Übersetzer etc.) abgelegt. Viele von ihnen arbeiten schon jahrelang als Übersetzer und verfügen somit über die entsprechende Expertise auf ihrem Fachgebiet.

Ein Fachübersetzer spezialisiert sich immer auf eine oder mehrere Textarten bestimmter Fachgebiete in bestimmten Sprachen. Zu unseren Fachübersetzern zählen auch unsere Urkundenübersetzer. Sie erstellen Übersetzungen von offiziellen Dokumenten oder Urkunden.

Neben den Sprachen verfügen unsere Fachübersetzer über entsprechendes Fachwissen im wirtschaftlichen und technischen Bereich.

Um Ihnen eine qualitativ hochwertige Übersetzung liefern zu können, werden Ihre Texte nur von Muttersprachlern übersetzt. Somit wird gewährleistet, dass nicht nur die fachlichen Kenntnisse vorhanden sind, sondern auch die stilistischen Merkmale einer Sprache wiedergegeben werden können. Nur mit dem Muttersprachenprinzip kann eine Übersetzung nach den höchsten Standards angefertigt werden.

Die meisten Übersetzer sind nicht fest angestellt, sondern freiberuflich tätig. Sie erhalten ihre Aufträge entweder von Direktkunden oder von Übersetzungsagenturen (Übersetzungsbüros), die einen Teil der Endsumme als Vermittlungshonorar zwischen dem Kunden und dem Übersetzer einbehalten. Die Übersetzungsdienstleistungen werden auf Grundlage der Textmenge vergütet. Bei Übersetzungen wird meist nach Zeilen und beim Korrekturlesen meist nach Zeitaufwand (pro Stunde) abgerechnet. Die freie Mitarbeit als Übersetzer bietet den Sprachmittlern auch viele Vorteile. Niedrige Investitionen (Computer), eine flexible Zeiteinteilung, die Heimarbeit und das berufliche Dasein als „eigener Chef“ machen den Beruf des Übersetzers sehr attraktiv. Eine Spezialisierung auf bestimmte Fachgebiete und Kunden, eine regelmäßige Akquise und ständige Weiterbildung sind unabdingbare Voraussetzungen für einen langfristigen Erfolg als freiberuflicher Übersetzer.