Softwarelokalisierung für verschiedene Dateiformate

Softwarelokalisierung

Bei der Softwarelokalisierung sind mehrere Schritte notwendig. Meist gehört zu dem Softwarepaket die eigentliche Software, eine Online-Hilfe sowie das entsprechende Handbuch. Aus diesem Grund reicht eine bloße Übersetzung der Software nicht aus, da auch Benutzeroberflächen, Menüs, Lizenzvereinbarungen sowie auch das entsprechende Marketingmaterial übersetzt werden müssen.

Man hat also neben der hohen Anzahl an Dateien auch noch verschiedene Dateiformate, die bearbeitet werden müssen. Hierzu zählt somit auch die Umwandlung der Codes, Testläufe, Screenshots etc.

Aus diesem Grund müssen eine technische Expertise sowie eine entsprechende Ausstattung vorhanden sein, welche wir Ihnen selbstverständlich anbieten können.

Wie auch bei den normalen Übersetzungen wird bei einem Lokalisierungsprozess mit Hilfe von Translation-Memory-Systemen gearbeitet, um die Qualität auf höchster Ebene zu halten.

Preise für Softwarelokalisierung

Bei der Softwarelokalisierung wird nach Zeile abgerechnet, gezählt wird hier der Ausgangstext. Der Preis kann nach Dateiformat und Schwierigkeitsgrad variieren. Für die Umwandlung von Codes, für Testläufe, für die Aufbereitung von Dateien (Screenshots) etc. werden, wenn diese Leistungen gewünscht sind, Stundenpreise ab 50,00 EUR veranschlagt. Der Mindestauftragswert beträgt 75,00 EUR. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19 %.

 

Zahlungsfälligkeit

  • Für Geschäftskunden sind unsere Rechnungen ohne Abzug 21 Tage nach Rechnungsdatum fällig.
  • Aufträge von Privatkunden können nur per Vorkasse (in bar, per Überweisung, PayPal und Kartenzahlung (Girocard, Visa, Mastercard und American Express)) beglichen werden.

Lieferzeiten für Softwarelokalisierung

Die Lieferzeit kann sehr stark variieren, da hier neben der reinen Übersetzung noch weitere Schritte notwendig sind. Eine normale Übersetzung mit 1500-2000 Wörtern bzw. 10 Normseiten (1600 Zeichen pro Seite) kann an einem Tag bearbeitet werden.

Einen Liefertermin erhalten Sie zusammen mit unserem Angebot.

Tipps für Softwarelokalisierung

Worauf Sie bei Ihrem Übersetzungsprojekt achten sollten.

Zeit

Planen Sie eine ausreichend lange Bearbeitungszeit für Ihre Softwarelokalisierung ein, da noch weitere Schritte nötig sein könnten.

Ansprechpartner

Für evtl. auftretende Rückfragen (z. B. Terminologie) sollten Sie uns einen Ansprechpartner für Ihr Projekt nennen.

Referenzmaterial

Sollten Sie über bereits vorhandene Übersetzungen oder anderes Referenzmaterial verfügen, so lassen Sie uns dieses bitte zukommen, damit die neue Übersetzung mit Ihrer bisherigen Terminologie übereinstimmt. Abkürzungen sollten im Vorwege geklärt werden, damit diese richtig in die Zielsprache übertragen werden können.

Zielgruppe

Auch ist die Zielgruppe wichtig, damit die Übersetzung den richtigen Ton der Leserschaft trifft. Die Sprachvariante kann zudem auch von Bedeutung sein, da die Schreibweise oder auch Begriffe in einigen Sprachen (z. B. britisches oder amerikanisches Englisch) voneinander abweichen können.

Verwendungszweck

Auch der Verwendungszweck ist von Bedeutung, damit der Stil entsprechend angepasst werden kann.

Ablauf für Softwarelokalisierung

Anfrage
Online oder per E-Mail übermitteln Sie uns Ihren Text, die gewünschte Sprache und Ihren Wunschtermin.
Angebot
Per E-Mail, Post oder persönlich überreichen wir Ihnen ein verbindliches Angebot mit Preis und Lieferfrist.
Auftrag

Privatkunden erhalten nach Zahlungseingang (in bar, per Überweisung, PayPal und per Kartenzahlung (Girocard, Visa, Mastercard und American Express)) ihre Rechnung (persönlich, per E-Mail oder per Post).

Geschäftskunden erhalten eine Auftragsbestätigung (per E-Mail oder per Post) nach ihrer Auftragserteilung (per E-Mail, Fax oder per Post).

Softwarelokalisierung
Der passende Übersetzer wird nun die Übersetzung der Software entsprechend bearbeiten.
Lieferung
Gemäß der angegebenen Lieferfrist, wird Ihnen der Text per E-Mail oder Post übermittelt. Selbstverständlich können Sie die Übersetzung auch persönlich abholen.
Rechnung

Privatkunden erhalten ihre Rechnung nach Zahlungseingang.
Geschäftskunden erhalten zusammen mit der Übersetzung ihre Rechnung, die ohne Abzug 21 Tage nach Rechnungsdatum fällig ist.

Fragen & Antworten für Softwarelokalisierung

Hier finden Sie spezielle Fragen und Antworten zur Softwarelokalisierung.

Weitere Antworten finden Sie unter Allgemeine Fragen und Antworten.

Sollten darüber hinaus noch Fragen zur Softwarelokalisierung haben, so können Sie uns hier direkt eine Frage stellen.

Welche Dokumentenformate werden unterstützt?

Bei der Softwarelokalisierung können wir die gängigsten Dokumentenformate  bearbeiten. Hierzu gehören beispielsweise html, php, xml, doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx, odt, ods und pdf.

Sie können Ihre Dokumente natürlich auch persönlich in unser Büro bringen.

In welchem Format soll ich Ihnen den Text am besten schicken?

Am besten in einem Dateiformat, welches bearbeitet werden kann (z. B. Word), da bei PDF-Dateien eine Aufbereitung zur weiteren Verarbeitung notwendig ist, erhöht sich der Preis etwas.

Wie viel Zeit wird für eine Übersetzung benötigt?

Dies kann sehr stark variieren, da meist neben der reinen Übersetzung auch noch das Layout angepasst werden muss. Eine Übersetzung mit 1500-2000 Wörtern bzw. 10 Normseiten (1600 Zeichen pro Seite) kann an einem Tag bearbeitet werden. Das Korrekturlesen nimmt dann noch je nach Länge des Textes einen zusätzlichen Tag in Anspruch. Einen Liefertermin erhalten Sie zusammen mit unserem Angebot.

Wie werden meine Dokumente übertragen?

Ihre Dokumente werden mittels FTP-Zugang oder auch nach Wunsch per E-Mail übertragen.

Werden meine Daten vertraulich behandelt?

Ihre Dokumente werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden von uns erhoben und weiterverarbeitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung eingewilligt haben. Bei der Kontaktaufnahme (Angebotsformular, E-Mail, Skype etc.) werden Ihre personenbezogenen Daten für die Bearbeitung der Anfrage gespeichert.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können Ihre Rechnungen in bar, per Überweisung, PayPal und Kartenzahlung (Girocard, Visa, Mastercard und American Express) begleichen.

Softwarelokalisierung bestellen!

Sie können uns Ihren Auftrag per E-Mail unter info@sprachfuchs.com, per Fax oder per Post erteilen. Selbstverständlich können sie uns Ihre Texte auch persönlich in unser Büro bringen. Die Öffnungszeiten finden Sie unter Kontakt. Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Der Auftrag gilt nur als angenommen, wenn Sie eine entsprechende Auftragsbestätigung bzw. Rechnung von uns erhalten.