Nutzung von CAT-Tools bei Übersetzungen

Mit einem CAT-Tool (computer aided translation), einem Programm für die computergestützte Übersetzung (keine maschinelle Übersetzung!), wird der Übersetzungsprozess erleichtert. Bei der Nutzung dieser Programme wird jedes übersetzte Segment (Satz) automatisch in einer Datenbank, dem sogenannten Translation-Memory (TM), gespeichert und kann für weitere Übersetzungen wiederverwendet werden.

Dies bietet dem Kunden in Punkto Zeitersparnis einen ganz klaren Vorteil, da die Projekte nicht durch unnötige Übersetzungen verzögert werden und die Qualität bei identischen Segmenten nicht verloren geht. Die Zufriedenheit des Kunden wird durch den Einsatz von CAT-Tools garantiert.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter für CAT-Tools, die bekanntesten unter ihnen sind:

  • Trados
  • MemoQ
  • Across
  • Wordfast